2015 - exhibition Spirit of Art –Vienna 2015 (Austria)

2013 - exhibition in the Gallery of “Stift Duernstein” (Austria)

2012 - exhibition in the Gallery  of “Stift Duernstein” (Austria)

2012 - exhibition in the Gallery  of “Stift Duernstein” (Austria)

2011 - exhibition in the Gallery  of “Stift Duernstein” (Austria)

2011 exhibition in the “Reiffeisen” Gallery  in Krems (Austria)

2010 - exhibition in Krems (Austria)

2010 - exhibition "Bridge" in the Town Art Museum in Chernivtsy (Ukraine)

2009 - exhibition in Krems (Austria)

2008 - exhibition in the Gallery Belle Arte in Krems (Austria)

2008 - exhibition "219 + 8" in the Town Art Museum in Chernivtsy (Ukraine)

2007 - exhibition in the Gallery of  Bundesdenkmallamt in Graz (Austria)

2007 - exhibition "Graphical works from Alexej and Olga Karlov" in the Town Exhibition - Hall in Chernivtsy (Ukraine)

2006 - exhibition in the Gallery Nova in Wells (Austria)

2005 - exhibition in the Gallery of  City Cathedral in Fronnleiten (Austria)

2005 - exhibition in the Gallery of  Bundesdenkmallamt (ministry of restoration)in Graz (Austria)

2004 - exhibition in the Gallery Payer in Leoben (Austria)

2004 - exhibition " Out of space and time" in the town museum of arts in Chernivtsy (Ukraine)

2003 - exhibition in the Bank of Austria in Graz (Austria)

2002 - exhibition in the private clinic of Dr.Bauli in Graz (Austria)

2001 - exhibition in the frame atelier in Graz(Austria)

 



 

 

Das Ehepaar

Olga und Alexej Karlov studierten gemeinsam von 1974 – 1981 an der Kunstakademie in St. Petersburg Malerei und Architektur.

1981 erhielten sie ihr Diplom und arbeiten seither als freischaffende Künstler.

In ihrer Heimatstadt Chernowitz werden sie ihrer großen Begabung wegen, sehr geschätzt und sind vielerorts gefragt:

Umfangreiche Architekturprojekte, Buchillustrationen, Aquarelle, Zeichnungen und Ölmalereien zeigen die Vielfalt ihres Könnens.

Die Kunstwerke dieser Künstler sind in großen Städten der Ukraine oft ausgestellt.    

Seit 1998 begannen sie ihre kreative „Sommersaison“ in Österreich, die sie seither alljährlich zu den schönsten Flecken unseres Landes bringt. In Städten, wo sie herzlich willkommen sind, finden sie mit ihrem Talent minuziöse Details, die sie liebevoll und mit großem Können wiedergeben.

Zum Abschluss ihrer Besuche findet je nach Örtlichkeit eine Ausstellung statt, die sowohl im privaten Bereich, als auch in Galerien zu besuchen und zu bewundern ist.

In allen Werken spiegelt sich die Seele dieser Künstler. Sie bringen totes Gestein zum Leben und führen den Betrachter zu Überlegungen und zur Freude an den Schönheiten, die sie umgeben.

Die Exponate von Olga und Alexej Karlow trifft man in zahlreichen Privatsammlungen und Galerien vieler Länder auf der Welt an.

In ihrer Heimat, der Ukraine, haben sie im Stadt- Kunstmuseum von Chernowitz einen fixen Platz gefunden.